Die Fabrikation des Hintenhoch

Die Hintenhoch Fabrik

Der Kräuterlikör Hintenhoch wurde in der Löwen Apotheke in Hessisch Oldendorf entwickelt. Aus dieser Apotheke entstand im Jahr 1938 auch der pharmazeutische Hersteller "Dreluso". Dreluso stellt im Wesentlichen pflanzliche Präparate, Extrakte sowie homöopathische Arzneimittel her. Daher stammt also die Erfahrung im Umgang mit pflanzlichen Rezepturen, die bei der Herstellung des Hintenhoch eine große Rolle spielen. Man kann also sagen, dass ein pharmazeutischer Hersteller den Kräuterlikör in hoher Qualität herstellt.

Der heutige Hintenhoch "für Zweibeiner" wird nach altem Originalrezept gebraut und ist bei allen Männlein und Weiblein, die ihn einmal gekostet haben, beliebt.
 
Nach einem guten Essen genossen wird das körperliche Wohlbefinden sehr gefördert, insbesondere dann, wenn Hintenhoch wie empfohlen, langsam gläschenweise innerlich eingerieben wird.